Auto startet nicht

Wenn der Anlasser funktioniert, aber der Motor nicht anspringt, ist in den meisten Fällen die Batterie nicht das Problem. Oft kann man das Geräusch selbst hören: Wenn die Batterie nicht genug Energie zum Starten des Autos liefert, klingt der Anlasser etwas schwach und lässt sich einfach nicht einschalten.

Wo soll man anfangen?

Es gibt mehrere Faktoren, die dafür sorgen können, dass dieses Problem auftreten kann. Zunächst können Sie prüfen, ob die Zündkerzen zünden. Zweitens könnte man überprüfen, ob sie aufgrund der Verschmutzung schwarz geworden sind oder nicht. Wenn sie glänzen und sauber genug sind, sollten Sie sehen, ob der Kraftstoff richtig in den Zylinder gelangt.

Wenn Sie ein älteres Auto haben, ist es wahrscheinlich einfacher, das Problem zu finden. Dies liegt daran, dass die meisten älteren Autos eine Kraftstoffleitung haben, die leicht abgeklemmt werden kann. Wenn es abgekoppelt ist, prüfen Sie einfach, ob der Treibstoff austreten kann. Wenn kein Kraftstoff austritt, ist Ihr Kraftstofffilter höchstwahrscheinlich mit Schmutz gefüllt und kein Kraftstoff kann den Filter passieren.  Dies tritt häufig dann auf, wenn der Kraftstofffilter nicht rechtzeitig gewechselt wird. Wenn Sie bis zu dem Moment fahren, an dem Ihr Tank fast leer ist, wird sich der gesamte Schmutz vom Boden Ihres Tanks in Ihrem Filter sammeln. Wenn Ihr Filter verstopft ist, wechseln Sie einfach den Kraftstofffilter aus, dies ist oft die Lösung. Wenn Ihr Filter wegen des angesammelten Schmutzes ausgetauscht werden muss. Es besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Injektoren ebenfalls mit Schmutz gefüllt sind.

Wenn der Kraftstoff durch den Kraftstofffilter gelangt, sollten Sie sehen, ob der Kraftstoff richtig in den Zylinder gelangt. Wenn kein oder nur ein geringer Teil des Kraftstoffs in den Zylinder gelangt, könnte dies auf verschmutzte Einspritzdüsen zurückzuführen sein. Diese müssen gereinigt werden, damit der Kraftstoff die Einspritzdüsen passieren kann. Dadurch wird sichergestellt, dass die Einspritzdüsen viel besser sprühen und Sie damit die PS Ihres Autos wiederherstellen können.

Viele Probleme können durch Umweltverschmutzung verursacht werden, aber diese Probleme können auch durch einen mechanischen Rückschlag wie z.B. einen mechanischen Rückschlag verursacht werden:

  • Kraftstoffpumpe, die nicht oder nicht richtig funktioniert
  • Nicht funktionierende Glühkerze
  • Elektronische Störungen

Viele Menschen kämpfen jeden Morgen, aber das Auto springt immer noch an. Wir empfehlen, das Kraftstoffsystem zu reinigen. Das reinigt alles, wo der Brennstoff herkommt, und das könnte das Problem lösen. Mit Tecflow Speed Cleaner können Sie das Kraftstoffsystem leicht reinigen. Dadurch werden auch oft viele Probleme vermieden und das Kraftstoffsystem in einem Top-Zustand gehalten.

INJEKTOREN

Reinigt die Injektoren von Schmutz und Kohlenstoffablagerungen, um die Zündung zu verbessern

FEUCHTIGKEIT IM TANK

Emulgiert mit Feuchtigkeit und führt zu einer allmählichen Verbrennung.

VORBEUGEN

Verhindert Rost und Motorprobleme durch regelmäßige Reinigung Ihres Kraftstoffsystems

REDUZIERTE EMISSIONEN

Ein sauberer Motor arbeitet effizienter und verbraucht daher weniger Kraftstoff und Öl und emittiert weniger

Need help finding the right additive?
We are experts!

De waardering van www.tecflow.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.1/10 gebaseerd op 584 reviews.